Der Sachkundenachweis wurde per 1. Januar 2017 abgeschafft.

Unter diesem Link erhalten Sie alle Informationen über die ab 1. Januar 2017 gültigen Richtlinien im Kanton Zürich.

Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018 beschlossen hat, die Ausbildungspflicht für grosse und massige Hunde abzuschaffen, haben 62 Mitglieder des Kantonsrats das Referendum gegen die Abschaffung eingereicht. Das Zustandekommen des Referendums wurde am 22. Juni 2018 im Amtsblatt des Kantons Zürich bestätigt. Somit wird die Vorlage vors Volk kommen. Der Termin für die kantonale Volksabstimmung steht noch nicht fest. Ebenso lässt sich nicht sagen, auf wann das revidierte Hundegesetz - ob mit oder ohne Ausbildung - in Kraft  gesetzt werden wird.

HalterInnen von grossen oder massigen Hunden sind bis auf Weiteres verpflichtet, die obligatorische Hundeausbildung zu absolvieren.